• Italiano
  • English
  • Français
  • Español
  • Deutsch

Öffentliches Leben In Der Stadt Cremona

Beim Umgang persönlicher Daten in Verwaltungsverfahren werden die Prinzipien von Korrektheit und Transparenz, sowohl der Schutz der Vertraulichkeit und der Bürgerrechte, nach dem Ermächtigungsgesetze N. 196 vom 30.06.2003 beachtet. Verantwortlich hierfür ist die Stadt Cremona in der Person des Bürgermeisters. Die Stadt hat einen Verantwortlichen für die Verwaltung, einen Verantwortlichen für die Informatik und alle Direktoren als Verantwortliche für die Datenbehandlung ernannt. Dem Abschnitt ?Vertiefungen? auf der Homepage kann man das Organisationsschema der Einrichtung entnehmen; jedem Link entspricht dort eine Informationsseite, die neben speziellen Informationen auch die zugehörigen Direktoren und die Liste der Verantwortlichen enth?lt; (diese Liste steht in Papierform bei ?Spazio Comune? zur Verfügung). Die Daten werden ausschließlich für die vom Bürger beantragten Dienste benutzt.

Zu diesem Zweck dürfen die Daten den weiteren Amten mitgeteilt werden, die mit dem Dienst eng verbundene Tätigkeiten ausüben. Die Behandlung erfolgt durch Informatik- Telematik- oder Papiervermittlung, für die man Sicherheitsmaßnahmen benutzt, die die Vertraulichkeit garantieren und den Zugang Unbefügte verhindern. Ständig kann der Bürger seine durch Art. 7 des Ermächtigungsgesetzes vorgesehenen Rechte geltend machen( Vorschriften zum Schutz persönlicher Daten) , insbesondere kann er:

_ um die Bestätigung der Existenz der ihn betreffenden persönlichen Daten bitten

_ Auskünfte erhalten über den Ursprung der persönlichen Daten, die Zwecke und die Bedingungen der Verwendung; das Kriterium der durch elektronische Ger?te gemachten Verwendung; die Identifizierungsdaten des Inhabers, der Verantwortlichen und des designierten Vertreters , die Personen oder die Gruppen von Personen, denen man die Daten mitgeteilt werden dürfen, oder die sie als designierter Vertreter des Staates , als Verantwortliche oder Beauftragte erfahren dürfen;

_ um die Aktualisierung, die Berichtigung die Integration bitten

_ um die Streichung, die Umwandlung in anonyme Form, die Gesamtheit der gegen das Gesetz verstoßenden behandelten Daten bitten;

_ Die Verwendung der persönlichen Daten teilweise oder vollständig verbieten und die Zusendung von Informationsmaterial oder für die Marktforschung ablehnen;

_ Der Bürger, der diese Möglichkeiten nutzen will, muss dem Verantwortlichen der Verwaltung einen unterschriebenen und mit den persönlichen Angaben ergänzten schriftlichen Antrag mit den Daten einreichen, die er verändern will, indem er das dazu bestimmte Formular ausfüllt. Er kann das Formular im Abschnitt ?Vertiefungen? aus der Homepage entnehmen , oder um das Papierformular bei dem Spazio Comune bitten: Die Stadt Cremona hat schon dem Verwaltungsrecht bereits alle Formulare, die den Bürgern zur Verfügung stehe, angepasst.